Filsuisse Kosmetiktücher – Gesichtspflege für ihr Reisegepäck

Reisekosmetik Unsere praktischen Filsuisse Kosmetiktücher sind die idealen Begleiter für den Sommerurlaub. Warum die All-in-One Hautpflege mit einem Tuch von Vorteil ist?

ICH PACKE MEINEN KOFFER...

  • Doch was muss mit? Filsuisse, Make-Up, Sonnencreme, Parfum, Bikini und das kleine Schwarze – Voilà.
  • Filsuisse passt locker ins Handgepäck und spart dabei noch Gewicht – so kann das zweite Buch auch noch mit!
  • Komm ich damit durch die Sicherheitskontrolle? Klar denn Filsuisse Kosmetiktücher dürfen problemlos mit in's Flugzeug – weil Filsuisse Kosmetiktücher trocken sind. So kann ich mich auch auf einem langen Flug in Ruhe pflegen, die Haut mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen versorgen und erfrischt ankommen.

HELLO SUNSHINE!

  • Filsuisse Kosmetiktücher unterstützen gleichmässige Bräune, da die Haut von pigmentierenden Hautschüppchen und Schmutz befreit wird. Doch Ladies, bitte Sonnenschutz nie vergessen!
  • Ideal zur Pflege nach einem Sonnenbad* am Strand. Befreit von Sonnencrème, Schweiss und feinstem Sand und das Make-up für das Dinner sieht auf der gebräunten, reinen Haut noch hübscher aus!
  • Filsuisse Kosmetiktücher können in der Sonne nicht verderben. Ihr könnt die Tücher also problemlos auch der Sonne aussetzen und im heissen Auto lassen.

FERNE ABENTEUER

  • Spart Platz und Gewicht im Rucksack, weil ihr euch damit abschminkt und gleichzeitig pflegt.
  • Braucht nur etwas Wasser zur Aktivierung der Wirkstoffe.
  • In Gebieten mit unsauberem Wasser, einfach Mineralwasser aus der Flasche benutzen.
Übrigens sind Filsuisse Kosmetiktücher unisex – also auch perfekt für die Haut des Ferienflirts! Wir wünschen Ihnen und Ihrer Haut wunderschöne Ferien! *(Bei Sonnenbrand bitte auf Filsuisse Kosmetiktücher verzichten, bis sich die Haut regeneriert hat)
Infos & Bestellung

20% Rabatt auf Erstbestellung

Filsuisse Kosmetiktücher – Gesichtspflege für ihr Reisegepäck
4.5 (90%) 2 votes

gesichtspflegetuch.com 2016-10-08T18:15:39+00:00 September 30th, 2017